Skip to main content

Pizzastein reinigen

Wie und warum den Pizzastein reinigen!?

Natürlich ist es sinnvoll noch jeder Benutzung seinen Pizzastein Gründlich zu reinigen. Wir empfehlen dies wirklich jedem zu machen. Denn wenn man den Pizzastein nicht reinigt kann es zu Folgenden Sachen kommen.

Schlechte Hygiene

Wenn sich auf dem Pizzastein noch Reste der letzten Pizza befinden kann es leicht dazu kommen, dass sich die Bakterien schnell und intensiv verbreiten. Denn wie jeder wissen sollte sind Essensreste die Ideale Grundlage für Bakterien.

Rauch

Bei einer schlechten Reinigung des Pizzasteins kann es außerdem dazu kommen, dass der Pizzastein zum Rauchen und qualmen Anfängt während dem Aufheizen. Dies liegt daran, dass die kleinen kaum sehbaren Essensreste schnell entzündlich sind und einfach verbrennen.

Also wie reinig man einen Pizzastein richtig?

Zuerst sollte man den Pizzastein abkühlen lassen um ihn im Anschluss, ohne Risiko sich zu verbrennen, reinigen kann. Falls wirklich noch sehr große Pizzareste sich auf den Stein befinden sollten, kann man versuchen diese Vorsichtig mit einem Spaten wegzukratzen, denn dieses Wegkratzen funktioniert im erwärmten Zustand wegen dem Käse auf der Pizza um einiges leichter. Wenn der Stein abgekühlt ist, befeuchtet man den Pizzastein mit Wasser, gibt ein wenig Spülmittel darauf und reinigt den Pizzastein im Anschluss mit einem Schwamm oder einem Lappen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *